Zurück zur vorhergehenden Seite

Datenschutzrichtlinie von Vanguard (Deutschland)

Einleitung

Vanguard Asset Management, Limited, sowie die mit Vanguard Asset Management, Limited verbundenen Unternehmen („Vanguard“, „wir“ oder „uns“) legen Wert auf den Schutz von Privatsphäre und Daten, die Vanguard-Kunden und potenzielle Investoren betreffen. Vanguard kann Daten erfassen und speichern, um unseren Kunden unterschiedliche Finanzprodukte und -dienstleistungen anzubieten, darunter Vermögensverwaltung und Finanzberatung. In diesen Datenschutzrichtlinien (die „Richtlinien“) beschreiben wir, wie Vanguard Daten sammelt, nutzt und weiterleitet, die von Vanguard-Gesellschaften innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfasst werden. Dazu gehören auch Daten von Webseiten, die Vanguard innerhalb des EWR betreibt (die „Seiten“ oder die „Webseiten“). Informationen zu den mit Vanguard verbundenen Unternehmen („Vanguard Tochtergesellschaften“) außerhalb der USA finden Sie hier .

Bitte lesen Sie diese Richtlinien sorgfältig durch. Indem Sie Vanguard Informationen zukommen lassen, mit Vanguard investieren oder unsere Webseiten besuchen oder nutzen, erkennen Sie die hier beschriebenen Richtlinien an. Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen inklusive unseren Seiten sowie jedweder Disput über Datenschutz unterliegt diesen Richtlinien, dem jeweiligen Vanguard Verkaufsprospekt sowie, sofern zutreffend, den Nutzungsbedingungen unserer Webseiten. Dies gilt auch für Haftungsbeschränkungen für Schäden und die Beilegung von Streitigkeiten. Anzeige der Datenschutzrichtlinie der in Irland domizilierten Fonds von Vanguard, Vanguard Funds plc und Vanguard Investment Series plc.

Die von uns erfassten Daten unterliegen der Kontrolle von The Vanguard Group, Inc. Die Adresse der Unternehmenszentrale lautet: 100 Vanguard Boulevard, Malvern, Pennsylvania 19355-2331, USA. Die Postanschrift lautet: P.O. Box 1110, Valley Forge, PA 19482-1110. Auch die Vanguard Tochtergesellschaft, die in dem Land Ihres Wohnsitzes ansässig ist oder mit der Sie direkt kommunizieren, kontrolliert diese Daten. Wie weiter unten in dem Abschnitt „Grenzüberschreitender Datentransfer“ beschrieben, können die Daten, die wir erfassen, auch in die USA oder einen Empfänger mit Domizil in einer Gerichtsbarkeit außerhalb Ihres Wohnsitzlandes weitergeleitet und dort verarbeitet werden. Es ist möglich, dass die Datenschutzbestimmungen in diesen Ländern weniger strikt sind als in Ihrem Wohnsitzland.

Datenerfassung

      Welche Persönlichen Daten erfassen wir?

      Welche sonstigen Informationen erfassen wir automatisch?

Nutzung, rechtliche Grundlage, Weitergabe

      Wie verwenden wir Persönliche und Sonstige Daten?

      Rechtliche Grundlage zur Nutzung Persönlicher Daten

      An wen geben wir Persönliche und Sonstige Daten weiter?

Analysemodule von Drittanbietern und interessenbezogene Werbung

Grenzüberschreitender Datentransfer

Qualität Persönlicher Daten

Datensicherheit und -speicherung

Ihre Rechte

Privatsphäre von Kindern

Kontakt

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien

Datenerfassung

Vanguard erfasst und verarbeitet Persönliche und Sonstige Daten. Im Rahmen dieser Richtlinien sind „Persönliche Daten“ definiert als alle Daten, die sich allein oder zusammen mit anderen Daten im Besitz von Vanguard auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören etwa der Name, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse, Online-Identifizierungsmerkmale und Kontoinformationen wie Benutzername und Passwort. „Sonstige Daten“ sind definiert als zusätzliche Daten, die nicht persönlich sind. In diesem Abschnitt beschreiben wir, wie und welche Arten von Persönlichen und Sonstigen Daten wir erfassen. In den folgenden Abschnitten dieser Richtlinien beschreiben wir, wie wir Persönliche und Sonstige Daten nutzen und weitergeben.

Wir können Persönliche und Sonstige Daten, die wir direkt von Ihnen erfassen, mit anderen Daten von Ihnen zusammenführen, die wir in einem anderen Zusammenhang erfasst haben, zum Beispiel auf den Seiten. Dazu können unter anderem online erfasste Daten gehören, etwa durch unseren E-Mail-Austausch mit Ihnen; andere öffentlich zugängliche Daten, zum Beispiel Ihre Unternehmenswebseite, wenn Sie als Finanzberater tätig sind; Daten aus dem Register unserer börsengehandelten Fonds, die wir nutzen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die für Sie vorteilhaft sein könnten; Daten aus Offlinequellen, etwa Daten, die wir erfassen, wenn Sie ein Konto bei uns eröffnen oder unsere Kundenbetreuung anrufen. Wir befolgen im Umgang mit diesen zusammengeführten Daten diese Richtlinien. Wenn Sie keine Daten an Vanguard übermitteln möchten, können wir Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen unter Umständen nicht zur Verfügung stellen.

Welche Persönlichen Daten erfassen wir?

Vanguard kann folgende Persönliche Daten über Sie erfassen:

Persönliche Daten, die wir direkt online von Ihnen erfassen, etwa wenn Sie Informationen von uns anfordern, mit uns investieren und sich für die Nutzung der Seiten registrieren. Vanguard erfasst und speichert Persönliche Daten über Sie und jede Person oder jeden Rechtsträger, in deren Namen Sie handeln. Dies betrifft Daten, die Sie uns auf den Seiten übermitteln, etwa wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung von Vanguard erhalten, Informationen oder Material von uns anfordern, sich für die Seitennutzung registrieren oder anderweitig auf den Seiten mit uns interagieren. Die Arten Persönlicher Daten, die wir erfassen, variieren je nach Art der Interaktion, können jedoch unter anderem folgende Informationen enthalten:

  • Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, Ihre Hauptaufgabe oder Stellenbezeichnung;
  • Postanschrift;
  • Telefon- und Faxnummer;
  • E-Mail-Adresse;
  • Kontonummer und andere Kontoinformationen;
  • Benutzername, Passwort und andere Sicherheitsdaten; sowie
  • Sonstige Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, zum Beispiel Daten, die wir zur Identifizierung oder Authentifizierung erfassen.

Persönliche Daten für Ihr Konto: Je nach Kontoart und soweit durch das Gesetz erlaubt, können wir folgende Persönliche Daten von Ihnen erfassen, wenn Sie ein Anlagekonto eröffnen, eine Geschäftsbeziehung mit Vanguard für sich oder im Auftrag einer anderen Person bzw. eines anderen Rechtsträgers eingehen oder Ihr Konto verwalten:

  • Vollständiger Name, Geburtsdatum, Geschlecht und Kontaktdaten, darunter die Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer;
  • Steuernummer/Sozialversicherungsnummer, Bankkonto, Informationen zu Zahlungsmethoden, sofern solche Daten zur Verwaltung Ihrer Konten erforderlich sind;
  • Angaben zu Ihrer Beschäftigung, darunter möglicherweise auch Ihr jährliches Gehalt;
  • Beiträge und gewählte Anlagen;
  • Informationen zu Unterschriftsberechtigten, Vertretern oder Repräsentanten;
  • Kopien aller relevanten rechtlichen Dokumente;
  • Informationen zu Dienstleistungen, für die Sie sich interessieren, sowie zu Ihren Anlagebedürfnissen;
  • Informationen über Mitarbeiter, Vertreter oder andere Repräsentanten eines Kunden oder potenziellen Kunden, sofern diese Informationen notwendig sind, um ein Konto zu eröffnen oder zu unterhalten; und
  • Sonstige Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrem Konto zur Verfügung stellen

Außerdem können wir Persönliche Daten für Ihr Konto von Dritten erfassen, die zur Weitergabe Ihrer Persönlichen Daten autorisiert sind, etwa von Ihrem Arbeitgeber oder von Unternehmen, die Dienstleistungen zur Identitätsprüfung anbieten.

Informationen zu Dritten: Wir können von Ihnen Daten über Dritte erfassen, die im Zusammenhang mit Ihrem Konto stehen. Wo Sie Informationen zu Unterschriftsberechtigten, Angehörigen, Verwandten, möglichen Begünstigten, Angestellten, Bevollmächtigten oder anderen Vertretern wie oben beschrieben an uns weitergeben, sichern sie zu, dass Sie dies im Einklang mit geltenden Datenschutzrichtlinien tun; Sie sichern weiter zu, dass die betroffenen Personen vor Weitergabe dieser Informationen eine Kopie dieser Richtlinien erhalten haben und darüber aufgeklärt wurden, das Vanguard die sie betreffenden Daten speichern wird und für die in diesen Richtlinien beschriebenen Zwecke verwenden kann; sofern notwendig sichern Sie zu, dass Sie die Zustimmung der anderen Personen zur Erfassung, Nutzung und Weitergabe dieser Daten durch Vanguard wie in diesen Richtlinien beschrieben einholen werden. Sofern nach geltendem Recht vorgeschrieben, kann Vanguard diese Personen darüber informieren, dass Ihre Persönlichen Daten erfasst wurden und ihnen eine Kopie dieser Richtlinien zukommen lassen.

Informationen aus Telefongesprächen, E-Mail-Verkehr, Online-Chats oder dem Austausch von Textnachrichten mit Vanguard: Wenn Sie per Telefon, E-Mail, Online-Chat oder Textnachricht mit Vanguard kommunizieren, kann Vanguard Aufzeichnungen dieser Kommunikation einbehalten. Gemäß geltendem Recht kann Vanguard außerdem Telefongespräche für Trainings-, Qualitätssicherungs-, Sicherheits- und Kundendienstzwecke aufzeichnen und überwachen.

Daten aus Umfragen: Vanguard kann Sie bitten, für Analysezwecke und zur Bewertung der Kundenzufriedenheit oder für andere Zwecke im Zusammenhang mit der Kundenbetreuung Fragebögen auszufüllen. Sie sind nicht zur Teilnahme an diesen Umfragen verpflichtet und Sie können selbst entscheiden, welche Informationen Sie im Rahmen dieser Umfragen an Vanguard oder den im Auftrag von Vanguard handelnden Rechtsträger weitergeben möchten.

Welche sonstigen Informationen erfassen wir automatisch?

Unsere Seiten nutzen zahlreiche Technologien, zum Beispiels Cookies, Web Beacons und ähnliche Mechanismen, wie weiter unten beschrieben, um Sonstige Daten zu erfassen, die uns helfen zu verstehen, wie unsere Seiten benutzt werden. Konkret können wir oder unsere externen Dienstleister mit diesen Technologien automatisch zahlreiche technische Informationen oder Navigationsdaten über Sie erfassen, wenn Sie unsere Seiten besuchen, darunter sofern zutreffend: Ihren Computer oder Ihre Geräteart, die Version Ihres Betriebssystems, Ihren Browsertyp und die Browserversion, der User-Agent-Wert, die Art der Internetverbindung, der Anbieter des mobilen Netzwerks, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs; wie viel Zeit seit Ihrem letzten Besuch vergangen ist, welche Webseiten Sie besuchen, auf welche Links Sie klicken, wonach Sie auf den Seiten suchen, die IP-Adresse (Internet Protokoll), mit der Sie die Seiten aufrufen, Ihren allgemeinen geografischen Standort (z. B. Ihre Stadt, Ihre Postleitzahl oder Ihre Metropolregion) sowie die Webseite, die Sie vor unseren Seiten aufgerufen haben. Wir können ähnliche Tracking-Technologie in E-Mails verwenden, die wir oder Drittanbieter Ihnen senden, wie weiter unten beschrieben. Um mehr darüber zu erfahren, wir unsere Seiten Cookies verwenden, lesen Sie bitte die Vanguard Cookie-Richtlinien.  Wenn Sie unserer Seiten besuchen, können Sie Cookies und andere Tracking-Mechanismen entweder annehmen oder ablehnen. Dies gilt jedoch nicht für solche Mechanismen, die für den Zutritt und die Navigation auf der Seite unerlässlich sind und wesentliche Merkmale der Seite nutzen. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit ändern.

  • Cookies: Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Zahlen und Buchstaben, die auf Ihrem Computer, Tablet, Handy oder anderen Gerät gesetzt wird, wenn Sie eine Webseite besuchen. Cookies enthalten Informationen, die auf Ihr Gerät übertragen oder auf Ihrem Gerät gelesen werden, und mit der Webseiten Geräte erkennen und bestimmte Informationen speichern können, etwa Nutzereinstellungen. Cookies werden verwendet, um Sie von anderen Nutzern zu unterscheiden. So können wir die Inhalte unserer Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen und die Seiten weiter verbessern. Wir und unsere externen Dienstleister nutzen sogenannte „Session-Cookies,“ die Ihr Verhalten während einer bestimmten Browser-Sitzung verknüpfen und am Ende der Sitzung verfallen, sowie dauerhafte Cookies, die auf Ihrem Gerät gespeichert bleiben, damit wir Ihren Browserverlauf oder Ihre Einstellungen über zahlreiche Sitzungen hinweg abrufen können.

    Wenn Sie keine Cookies auf Ihrem Computer wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass alle Cookies abgelehnt werden. Sie können sich auch benachrichtigen lassen, bevor ein Cookie gesetzt wird. So können Sie im Einzelfall entscheiden, ob Sie einen Cookie akzeptieren. Sie können Cookies auch ganz von Ihrem Computer löschen. Die meisten Browser verfügen über ein Hilfemenü, in dem Sie nachlesen können, wie Sie neue Cookies ablehnen können. Hier finden Sie meistens auch eine Anleitung, wie Sie eine Cookie-Warnung einrichten oder Cookies grundsätzlich blockieren können. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Inhalte auf den Seiten möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden, wenn Sie Cookies blockieren oder löschen. Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Cookies löschen oder blockieren können, klicken Sie bitte hier. Im Abschnitt „Analysemodule von Drittanbietern und interessenbezogene Werbung“ können Sie nachlesen, wie Sie Cookies für bestimmte Zwecke (etwa interessenbezogene Werbung) deaktivieren können.
  • Web Beacons: Die Seiten oder die E-Mails, die Sie von Vanguard erhalten, enthalten Anwendungen, die als „Web Beacon“ bekannt sind (oder auch als „Pixel Tag“ oder „Clear GIF“). Ein Web Beacon ist eine elektronische Datei, die meistens aus einem einzigen Pixel besteht. Wir und unsere Dienstleister können Web Beacons und Cookies verwenden, um festzustellen, ob und wann Sie eine E-Mail erhalten und öffnen; diese Beacons und Cookies können auch andere Informationen erfassen, etwa den Gerätetyp, das Betriebssystem, das E-Mail-Programm und den Web-Browser, mit denen Sie die E-Mail lesen, die IP-Adresse von der aus Sie die E-Mail geöffnet haben, und ob Sie auf die Links in der E-Mail klicken. Diese Technologien helfen uns dabei abzuschätzen, wie effektiv, relevant und nützlich unsere E-Mailkommunikation ist. Außerdem schneiden wir relevante Werbung speziell auf Ihre Person zu und messen, wie sich diese Werbung auf Ihre Beziehung zu Vanguard auswirkt.

Wir können Sonstige Daten mit zusätzlichen Informationen über Sie zusammenführen, die wir erfasst haben, darunter, sofern zutreffend, Ihren Namen und Persönliche Daten. Wenn wir Sonstige und Persönliche Daten zusammenführen, behandeln wir alle Informationen als Persönliche Daten. Wenn Sie sicheren Zugang zu unseren Seiten beantragt haben, können wir die Daten, die wir über Ihre Nutzung unserer Seiten während einer gesicherten (eingeloggten) Sitzung erfassen, mit anderen Daten über Sie zusammenführen, etwa Suchanfragen oder Informationen, die Sie während der Sitzung anfordern. Außerdem können wir Ihren Computer oder Ihr Gerät bei jedem Besuch unserer Seiten identifizieren, auch wenn Sie sich nicht einloggen. Informationen über diesen Besuch sowie über Vanguard Anzeigen, die Sie möglicherweise auf anderen Seiten gesehen haben, können wir mit Ihrer Person verknüpfen. Wir können mit diesen zusammengeführten Daten bewerten, wie ansprechend und nützlich die Informationen und Hilfsmittel sind, die wir auf unseren Seiten zur Verfügung stellen. Außerdem können wir die Wirkung unserer Online-Werbung überprüfen und Vanguard Produkte und Dienstleistungen identifizieren, die für Sie interessant sein könnten. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie wir und unsere externen Dienstleister Daten für Analyse- und Werbezwecke verwenden, lesen Sie bitte den Abschnitt mit der Überschrift „Analysemodule von Drittanbietern und interessenbezogene Werbung“ weiter unten.

Nutzung, rechtlicher Rahmen, Weitergabe

Wie verwenden wir Persönliche und Sonstige Daten?

Wir nutzen die Persönlichen und Sonstigen Daten, die wir erfassen, für die in diesen Richtlinien beschriebenen Zwecke sowie für die Zwecke, für die sie uns, wie gesetzlich vorgeschrieben, übermittelt wurden, und auch für Geschäftszwecke, darunter:

  • Um Konten zu eröffnen und zu verwalten und die Beziehung zu Ihnen zu führen, um die Bedingungen eines bestimmten Vertrags zu erfüllen, oder um anderweitig Vanguard Produkte und Dienstleistungen für Sie zur Verfügung zu stellen.
  • Um mit Ihnen zu kommunizieren, um Sie über wichtige Änderungen an Vanguard Produkten und Dienstleistungen zu informieren, oder um sachbezogene Anfragen oder Beschwerden zu bearbeiten;
  • Um rechtliche Auflagen zu erfüllen und unsere Rechtsansprüche zu schützen, einschließlich und ohne Einschränkung um geltende gesetzliche Anforderungen bezüglich Aufzeichnungspflichten, Berichtswesen und Steuern zu erfüllen. (Zu diesen Gesetzen gehören unter anderem Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Geldwäschebekämpfungsvorschriften sowie Gesetze, die verwaltete Anlagen und Wertpapiere betreffen.)
  • Für Werbe- und Marketingzwecke gemäß geltendem Recht. Beispielsweise werden wir gemäß geltendem Recht Persönliche Daten verwenden, etwa Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Nachrichten und Newsletter zu senden oder Ihnen anderweitig Informationen zu Vanguard Produkten oder sonstige Informationen zukommen zu lassen, die nach unserer Einschätzung für Sie interessant sein könnten. Zwar hoffen wir, dass Sie Werbemitteilungen interessant finden, allerdings können Sie diese dennoch abbestellen. Folgen Sie dazu den Anweisungen unter „Abbestellen“ am Ende jeder Mitteilung.
  • Um neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln oder unsere bestehenden Produkte und Dienstleistungen zu verbessern;
  • Um Informationen, Inhalte oder Werbung, die wir Ihnen senden oder zukommen lassen, zuzuschneiden, unter anderem auch, wie im Abschnitt mit der Überschrift „Analysemodule von Drittanbietern und interessenbezogene Werbung“ beschrieben, für lokale Anpassungen und persönliche Hilfe und Anweisungen, sowie um Ihre Vanguard-Erfahrung während der Nutzung der Seite anderweitig zu individualisieren.
  • Um Besucher der Seiten und Nutzer zahlreicher Seitenfunktionen zu zählen und zu erkennen, und um besser zu verstehen, wie Nutzer auf unsere Seiten und Vanguard Produkte und Dienstleistungen zugreifen;
  • Um die Performance der Seiten zu erhöhen, Analysen der Seite durchzuführen, die Navigation der Seite zu vereinfachen und das Webdesign und die Funktionalität zu verbessern, und
  • Für sonstige Forschungs- und Analysezwecke.

Rechtlicher Rahmen zur Nutzung Persönlicher Daten

Wir werden Ihre Persönlichen Daten nur dann erfassen, nutzen und weitergeben, wenn wir sicher sind, dass wir gesetzlich dazu berechtigt sind. Dafür kann es folgende Gründe geben:

  • Unsere Nutzung Ihrer Persönlichen Daten ist erforderlich zur Erfüllung eines Vertrags oder um Schritte einzuleiten, die in einem Vertrag mit Ihnen münden (zum Beispiel wenn wir Ihre Kontaktdaten, demografischen Daten oder Ihre Bankverbindung nutzen, die zu Eröffnung und Einzahlung in ein Depot im Rahmen der Erfüllung unserer Dienstleistungen erforderlich sind);
  • Unsere Nutzung Persönlicher Daten ist erforderlich zu Erfüllung unserer gesetzlichen oder regulatorischen Pflichten (wenn wir zum Beispiel eine Sicherheitsüberprüfung durchführen müssen, um Geldwäschegesetzen zu entsprechen, oder wenn wir Persönliche Daten einem Gericht oder den Steuerbehörden mitteilen müssen);
  • Sie haben der Nutzung Persönlicher Daten zugestimmt (zum Beispiel im Zusammenhang mit Cookies auf unseren Seiten); und/oder
  • Wir haben ein legitimes Interesse als privatwirtschaftliche Organisation an der Nutzung Persönlicher Daten (um zum Beispiel unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen die von Ihnen angeforderten Informationen zukommen zu lassen); in diesem Fall werden wir Ihre Persönlichen Daten jederzeit so verarbeiten, dass es Ihren Persönlichkeitsrechten entspricht und diese respektiert. Sie können dieser Datenverarbeitung wie im Abschnitt „Ihre Rechte“ erläutert widersprechen .

Wenn Sie mehr über die rechtlichen Bedingungen erfahren möchten, unter denen wir Persönliche Daten verarbeiten, nehmen Sie unter den unten angegebenen Adressen Kontakt zu uns auf.

An wen geben wir Persönliche und Sonstige Daten weiter?

Gemäß geltendem Recht können wir Persönliche und Sonstige Daten für folgende Zwecke an Dritte weiterleiten:  Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Persönlichen Daten wie unten beschrieben zu widersprechen.

Tochtergesellschaften: Wir leiten Persönliche und Sonstige Daten für die in diesen Richtlinien beschriebenen Zwecke an Vanguard Tochtergesellschaften weiter: Vanguard Tochtergesellschaften können Sie gemäß geltendem Recht per E-Mail kontaktieren, um Sie über Vanguard Produkte und Dienstleistungsangebote zu informieren.

Dienstleister: Wir können Persönliche und Sonstige Daten an unsere Dienstleister weitergeben, die diese Daten nutzen, um im Auftrag von Vanguard bestimmte Aufgaben wahrzunehmen. Unter anderem können diese Dienstleister uns dabei helfen, Vanguard Dienstleistungen durchzuführen und Produkte anzubieten, Ihnen Mitteilungen und Informationen zukommen zu lassen, Ihre Konten zu verwalten sowie die Seiten zu verwalten und zu verbessern. Unsere Dienstleister können gemäß den in Ihrem Land geltenden Gesetzen entweder direkt oder im Auftrag von Vanguard Daten über Sie erfassen, verarbeiten und speichern. Vanguard Dienstleister ist:

  • Jedwede Organisation, die an der Bereitstellung, dem Betrieb oder der Verwaltung der Seiten, dazugehörigen Systemen oder anderen Vanguard Dienstleistungen beteiligt ist. Dazu gehören unter anderem Administratoren, Postdienstleiter , E-Mail-Serviceanbieter, Technologiedienstleister sowie Dritte, die Analyse- und Marketingleistungen erbringen, wie in dem Abschnitt mit dem Titel „Analysemodule von Drittanbietern und interessenbezogene Werbung“ weiter unten beschrieben.
  • Die Wirtschaftsprüfer, Berater, Rechtsberater und andere professionelle Berater von Vanguard.

Kundenbetreuer: Wir können Persönliche Daten an Ihren Bevollmächtigten oder Vertreter weitergeben, darunter:

  • Ihr(e) Rechtsberater oder sonstige(r) professionelle(r) Berater:
  • Jeder Verwalter oder Treuhänder eines Fonds oder eines Trust, an den das Saldo Ihrer Anlagen transferiert oder weitergeleitet werden soll;
  • Ihr Rechtsvertreter oder Anwalt; und
  • Andere Finanzinstitute, die unter Ihrem Namen ein Konto führen oder für das Sie eine Vollmacht haben, beispielsweise ein Konto, auf das oder von dem Beträge überwiesen wurden.

Rechtliche Zwecke: Wir können Daten über Sie nutzen und weiterleiten, wenn wir der Ansicht sind, dass es auf vertretbare Weise notwendig ist, die Rechte und das Eigentum von Vanguard und Vanguard Tochtergesellschaften zu schützen. Unter anderem können wir Daten über Sie nutzen und weiterleiten, um rechtliche Ansprüche durchzusetzen oder Klagen abzuwehren, um rechtlichen Rat einzuholen, um unsere gesetzlichen Rechte zu verteidigen, um unsere Rechte und unser Eigentum sowie die Rechte und das Eigentum von Vanguard Tochtergesellschaften zu schützen, zum Schutz vor Betrug und Missbrauch, um andere Nutzer unserer Dienstleistungen und Seiten zu schützen und um das Leben, den Körper oder den Besitz anderer (Personen oder Rechtsträger) zu schützen. Außerdem können wir Daten über Sie weiterleiten, um dem Gesetz, einer gerichtlichen Verordnung, einem Urteil oder einem gerichtlichen Prozess Folge zu leisten, etwa als Reaktion auf eine gerichtliche Anordnung oder Vorladung. Wir können Daten an Behörden weiterleiten, die angeblich betrügerische oder verdächtige Transaktionen im Zusammenhang mit Ihrem Konto oder irgendeinem anderen Konto, für das Sie eine Vollmacht besitzen, untersuchen oder untersuchen könnten.

Verkauf oder andersartige Übertragung des Unternehmens: Wir behalten uns das Recht vor, Daten gemäß geltendem Recht weiterzugeben, um eine Lizenzierung, Fusion, Veräußerung, Abtretung, Akquisition, Finanzierung, Verbriefung, Versicherung, Insolvenz oder andersartige Übertragung unserer Technologie oder unseres Geschäftes ganz oder anteilig an Dritte zu ermöglichen.

Marktforschung: Wir geben Daten auch an Marktforschungsunternehmen oder Vanguard Tochtergesellschaften weiter, die Informationen über unser Geschäft oder unsere Kundenbasis analysieren. Wir können die Kontaktdaten unserer Kunden oder potenziellen Kunden gemäß geltendem Recht an Marktforschungsunternehmen weiterleiten, damit diese im Auftrag von Vanguard Forschungsvorhaben umsetzen. Beispielsweise können wir Kundenzufriedenheitsumfragen oder Fokusgruppen zu bestimmten Produkten durchführen.

Direkter Austausch durch Webseiten und Dienstleistungen Dritter: Die Seiten können es Ihnen ermöglichen, Informationen direkt an Webseiten oder Online-Dienste Dritter weiterzuleiten. Beispielsweise können die Seiten Funktionen enthalten, mit denen Sie Artikel oder Inhalte auf Facebook, Google Plus, Twitter, LinkedIn und anderen Diensten teilen können und Inhalte über Video Player und andere Dienste (zum Beispiel YouTube Video Player) ansehen können. Wenn Sie diese Funktionen nutzen, können Sie diesen Webseiten oder Diensten und ihren Nutzern sowie der allgemeinen Öffentlichkeit Informationen zugänglich machen. Diese Webseiten und Dienste können auch Cookies auf Ihrem Computer ablegen und/oder diese lesen.  Da diese Webseiten und Dienste nicht von Vanguard, sondern von Dritten betrieben werden, sind wir nicht für die Inhalte oder Praktiken dieser Webseiten oder Dienste verantwortlich. Die Erfassung, Nutzung und Weitergabe von Daten durch diese Webseiten und Dienste unterliegt den Datenschutzrichtlinien der externen Webseiten oder Dienste und nicht diesen Richtlinien.

Wettbewerbe, Ausschreiben, Aktionen: Vanguard kann eine Agentur mit der Durchführung von Wettbewerben, Ausschreiben oder Aktionen auf den Seiten oder an anderer Stelle beauftragen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, können wir oder Dritte Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere Informationen anfordern, sofern es notwendig ist, Ihre Teilnahmeberechtigung sicherzustellen und Lotto- und Glücksspielgesetzen Folge zu leisten. In Übereinstimmung mit geltender Regulierung kann es zudem notwendig sein, Details der Gewinner von Wettbewerben in relevanten Nachrichtenmedien zu veröffentlichen.

Aggregierte Daten: Vanguard kann aggregierte Daten über die Nutzer der Seiten oder von Vanguard Produkten und Dienstleistungen von Zeit zu Zeit anderen zugänglich machen, beispielsweise Nutzungsberichte der Seiten oder Vanguard Dienstleistungen für aufsichtsrechtliche Meldungen oder Marketingzwecke.

Analysemodule von Drittanbietern und interessenbezogene Werbung

Wir kooperieren mit Dritten, um die oben genannten Daten zu erfassen und für Analyse-, Prüfungs-, Forschungs- und Berichtszwecke zu verwenden. Diese Dritten können Cookies auf Ihrem Computer oder Gerät setzen und auf diese zugreifen und Web Beacons nutzen, um Informationen über Ihren Besuch auf der Webseite zu erfassen, sofern Sie dem auf unseren Seiten zustimmen. Insbesondere können die Seiten Adobe Analytics  nutzen, um bestimmte Daten für die oben genannten Zwecke zu erfassen und zu analysieren. Die Daten, die über Ihren Besuch erfasst werden, können an Adobe Analytics weitergeleitet oder von Adobe Analytics gespeichert werden. Die Server können sich außerhalb Ihres Wohnsitzlandes befinden. Klicken Sie hier, um die Nutzung von Cookies durch Adobe Analytics zu deaktivieren.

Wir kooperieren auch mit externen Dienstleistern, um auf Grundlage Ihres langfristigen Online-Verhaltensprofils gezielte und individuell angepasste Werbung auf unabhängigen Webseiten zu platzieren („interessenorientierte Werbung“) und das Markenbewusstsein und die Wirksamkeit unserer Online-Werbung zu messen. Diese Dienstleister können Cookies, Web Beacons und andere, ähnliche Technologien nutzen, um Daten über Ihr Verhalten auf unseren Seiten zu erfassen, und können diese mit Daten über Ihr Verhalten auf anderen, unabhängigen Webseiten zusammenführen, sofern Sie dem auf unseren Seiten zustimmen. Wenn Sie unsere Seiten besuchen oder eine E-Mail von Vanguard öffnen, erfassen wir bestimmte Daten. Wir und unsere Dienstleister können diese Daten zusammen mit anderen Information über Sie und Ihre Beziehungen zu Vanguard nutzen, um Ihnen auf anderen Seiten Vanguard-Werbung zu zeigen, wenn Sie im Internet surfen. Beispielsweise können Dritte die Tatsache, dass Sie die Seiten besucht haben, nutzen, um Ihnen Werbung für Vanguard Dienstleistungen auf Vanguard-unabhängigen Webseiten zu zeigen. Außerdem können unsere externen Werbedienstleister die Daten über Ihre Nutzung der Seiten nutzen, um Anzeigen anderer Werbetreibenden (nicht Vanguard) basierend auf Ihrem allgemeinen Online-Verhalten auf Sie zuzuschneiden.

Weitere Informationen über interessenbezogene Werbung und wie Sie diese deaktivieren können finden Sie auf den folgenden Webseiten:

Zwar antworten unsere Seiten derzeit nicht auf Browser Header mit dem Inhalt „do not track“ (etwa: nicht aufzeichnen), dennoch können Sie die Erfassung mit den oben genannten Schritten begrenzen. Die Nutzung von Online-Aufzeichnungsmechanismen Dritter unterliegt den Datenschutzrichtlinien dieser Parteien und sind nicht Gegenstand dieser Richtlinien.

Grenzüberschreitender Datentransfer

Grundsätzlich unterhält Vanguard zentralisierte Server und Systeme in den USA und kann Server und Systeme in anderen Ländern unterhalten. Diese Server und Systeme werden von oder im Auftrag von The Vanguard Group, Inc. oder Vanguard Tochtergesellschaften innerhalb oder außerhalb der USA verwaltet. Vanguard kann die Verarbeitung Ihrer Daten auch an Dritte in den USA oder einem anderen Land als Ihrem Wohnland auslagern oder die Daten anderweitig mit diesen teilen. Sofern Persönliche und Sonstige Daten, die wir erfassen, in die USA oder ein anderes Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeleitet und dort für die oben beschriebenen Zwecke verarbeitet werden, werden wir daher Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die Daten genauso geschützt werden wie innerhalb des EWR. Dies gilt auch bei Eintritt in Datentransfervereinbarungen unter Nutzung der von der EU Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln oder von Zertifizierungssystemen wie dem EU-US-Datenschutzschild. Sie haben gegebenenfalls das Recht, über die Mechanismen informiert zu werden, nach denen Ihre Daten in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums geleitet werden.

Datenqualität

Vanguard ist auf die Richtigkeit der Informationen angewiesen, die Kunden und andere uns übermitteln. Wir bemühen uns in angemessenem Umfang, um sicherzustellen, dass gemäß geltendem Recht Persönliche Daten, die von uns oder in unserem Auftrag erfasst werden, korrekt, aktuell und vollständig sind. Sollten sich Daten über Sie ändern oder sollten Sie Bedenken bezüglich der Richtigkeit der Daten über Sie haben, die in Besitz von Vanguard sind, sollten Sie uns kontaktieren. Die Adresse finden Sie in dem Abschnitt „Kontakt“ weiter unten.

Qualität Persönlicher Daten

Vanguard ist auf die Richtigkeit der Informationen angewiesen, die Kunden und andere uns übermitteln. Wir bemühen uns darum, in angemessenem Umfang sicherzustellen, dass gemäß geltendem Recht Persönliche Daten, die von uns oder in unserem Auftrag erfasst werden, korrekt, aktuell und vollständig sind. Sollten sich Daten über Sie ändern oder sollten Sie Bedenken bezüglich der Richtigkeit der Daten über Sie haben, die im Besitz von Vanguard sind, sollten Sie uns kontaktieren. Die Adresse finden Sie in dem Abschnitt „Kontakt“ weiter unten.

Datensicherheit und -speicherung

Wir nutzen wirtschaftlich zumutbare physische, elektronische und verfahrenstechnische Schutzvorkehrungen, um Ihre Persönlichen Daten im Einklang mit geltendem Recht vor Verlust, Missbrauch und unautorisiertem Zugang, Weitergabe, Veränderung und Zerstörung zu schützen. Bitte beachten Sie, dass Maßnahmen zum Datenschutz trotz größter Bemühungen unsererseits Sicherheit nicht zu jeder Zeit zu 100% garantieren können. Sofern Sie über Online-Zugang zu Ihrem Konto verfügen, empfehlen wir Ihnen, Maßnahmen zum Schutz gegen unberechtigten Zugriff auf Ihr Passwort, Ihr Telefon und Ihren Computer zu treffen. Unter anderem sollten Sie sich ausloggen, nachdem Sie einen gemeinsam genutzten Computer benutzt haben, ein sicheres Passwort wählen, das niemand kennt oder einfach erraten kann, und Ihren Nutzernamen und Ihr Passwort unzugänglich aufbewahren.

Vanguard speichert Persönliche Daten solange wie nötig, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, zur Erfüllung der in diesen Richtlinien beschriebenen Zwecke und/oder für Geschäftszwecke oder je nach Anforderungen des Gesetzgebers, der Regulierungsbehörden oder interner Richtlinien.  Wir sind verpflichtet, bestimmte Informationen zu speichern, um Richtigkeit zu gewährleisten, die Sicherung der Dienstleistungsqualität zu unterstützen, zur Betrugsprävention sowie für rechtliche, regulatorische und legitime Geschäftszwecke.

Ihre Rechte

In Bezug auf Ihre Persönlichen Daten stehen Ihnen gewisse Rechte zu. Für diese Rechte gelten bestimmte Ausnahmen, in manchen Fällen hängt die Rechtslage auch von unserer Datenverarbeitung ab.

Zugangsrechte zu Persönlichen Daten

Sie haben das Recht, von uns eine Kopie der Persönlichen Daten anzufordern, die wir speichern. Außerdem haben Sie das Recht zu folgenden Informationen:

  • Quelle Ihrer Persönlichen Daten;
  • Zweck, Rechtsgrundlage und Verarbeitungsmethoden;
  • Identität des Datenverantwortlichen; und
  • Rechtskörper sowie Kategorien der Rechtskörper, an die Ihre Persönlichen Daten weitergeleitet werden können.

Recht auf Korrektur oder Löschung Persönlicher Daten

Sie haben das Recht, eine Korrektur fehlerhafter Persönlicher Daten von uns einzufordern. Vor einer Korrektur können wir gegebenenfalls die Richtigkeit der Persönlichen Daten überprüfen.

Unter bestimmten Bedingungen können Sie auch eine Löschung der Persönlichen Daten einfordern,

  • Wenn diese nicht länger für die Zwecke benötigt werden, für die sie erfasst wurden; oder
  • Wenn Sie Ihre Einwilligung zurückgezogen haben (sofern die Datenverarbeitung von Ihrer Zustimmung abhängig war); oder
  • Nach einem erfolgreichen Widerspruchsrecht (siehe Widerspruchsrecht unten); oder
  • Wenn die Datenverarbeitung gegen das Gesetz verstößt; oder
  • Um rechtliche Vorgaben einzuhalten, denen wir unterliegen.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Anforderung nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer Persönlichen Daten erforderlich ist:

  • Um rechtlichen Anforderungen zu genügen; oder
  • Zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Persönlichen Daten

Sie können uns auffordern, Ihre Persönlichen Daten zu beschränken. Dies gilt jedoch nur wenn:

  • Die Richtigkeit der Daten in Frage steht, um uns die Möglichkeit zu geben, die Richtigkeit zu überprüfen; oder
  • Die Verarbeitung der Daten ungesetzlich ist, Sie aber nicht wollen, dass die Daten gelöscht werden; oder
  • Diese nicht länger für die Zwecke benötigt werden, für die sie erfasst wurden, wir die Daten jedoch noch immer zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche benötigen; oder

Sie Ihr Widerspruchsrecht ausgeübt haben, eine Überprüfung der zwingenden Gründe jedoch noch aussteht.
Wir können Ihre Persönlichen Daten nach einer Restriktionsanforderung weiter nutzen:

  • Wenn wir Ihre Zustimmung haben; oder
  • Zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche; oder
  • Um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen.

Recht auf Übermittlung Ihrer Persönlichen Daten

Sie können uns auffordern, Ihre Persönlichen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format an Sie oder direkt an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln. Beides gilt jedoch nur dann, wenn:

  • Sie der Verarbeitung zugestimmt haben oder die Verarbeitung im Rahmen der Ausführung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags erfolgt; und
  • Die Verarbeitung automatisiert durchgeführt wird.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Persönlichen Daten

Sie können der Verarbeitung Ihrer Persönlichen Daten in jeder Form widersprechen, deren Rechtsgrundlage unsere legitimen Interessen sind, wenn Sie glauben, dass Ihre Grundrechte und -freiheiten unsere legitimen Interessen überwiegen.

Falls Sie Einwand erheben, haben wir die Gelegenheit zum Nachweis, dass wir überzeugende legitime Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten aufheben.

Recht auf Widerspruch gegen die Art der Verwendung Ihrer Persönlichen Daten zu Zwecken des direkten Marketings

Sie können verlangen, dass wir die Art unserer Kommunikation mit Ihnen zu Marketingzwecken ändern.

Sie können verlangen, dass wir Ihre Persönlichen Daten nicht an nicht gesellschaftsrechtlich verbundene Dritte zu Zwecken des direkten Marketings oder zu anderen Zwecken weiterleiten.

Wenn Sie nicht wollen, dass Vanguard Ihnen weiterhin Werbung an Ihre E-Mail-Adresse schickt, können Sie diese abbestellen. Folgen Sie dazu den Anweisungen unter „Abbestellen“ am Ende jeder Mitteilung.

Sie können die Nutzung Ihrer Daten für Analysezwecke und interessenbezogene Online-Werbung beenden. Folgen Sie dazu den Schritten, die in dem Abschnitt „Analysemodule von Drittanbietern und interessenbezogene Werbung“ beschrieben sind.

Recht auf Erhalt einer Kopie der Mechanismen zum Schutz Persönlicher Daten bei der Übermittlung in einen anderen Rechtsraum

Sie können eine Kopie von oder einen Verweis auf die Schutzmechanismen anfordern, nach denen Ihre Persönlichen Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union weitergeleitet werden.

Wir können Datenübermittlungsverträge zum Schutz von Geschäftsbedingungen bearbeiten.

Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der lokalen Aufsichtsbehörde

Sie können bei Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde  eine Beschwerde einreichen, wenn Sie bezüglich unserer Datenverarbeitung Bedenken haben.

Wir bitten Sie, Problem zunächst mit uns zu lösen. Sie haben jedoch das Recht, jederzeit Kontakt zu der Aufsichtsbehörde aufzunehmen. 

Wenn Sie eines der oben beschriebenen Rechte ausüben wollen, senden Sie uns bitte eine Anfrage an die Postanschrift oder E-Mail-Adresse, die unter dem Abschnitt „Kontakt“ weiter unten angegeben ist. Bitte geben Sie in Ihrer Nachricht an, von welchem Recht Sie Gebrauch machen und welche Informationen Sie einsehen, überprüfen, korrigieren oder löschen möchten.

Um Ihre Identität zu bestätigen oder zu Sicherheitszwecken werden wir gegebenenfalls zusätzliche Informationen von Ihnen anfordern, bevor wir Ihnen die angeforderten Persönlichen Daten übermitteln. Wir behalten uns das Recht vor, wo gesetzlich erlaubt eine Gebühr zu erheben, zum Beispiel wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist.

Vorbehaltlich rechtlicher und sonstiger zulässiger Erwägungen werden wir alles in unserer Macht Stehende tun, um Ihre Anfrage schnellstmöglich zu bearbeiten oder Sie zu informieren, falls wir weitere Informationen benötigen, um Ihre Anfrage zu erfüllen. 

Wir können Ihre Anfrage unter Umständen nicht immer vollständig erfüllen, zum Beispiel wenn diese sich auf unsere Vertraulichkeitspflicht gegenüber Dritten auswirken würde, oder wenn wir rechtlich berechtigt sind, den Antrag auf andere Weise zu bearbeiten.

Privatsphäre von Kindern

Die Seiten richten sich nicht an Kinder unter 18 Jahren und Vanguard erfasst keine Daten von Personen unter 18 Jahren, sofern uns das Alter dieser Personen bekannt ist. Wir empfehlen Personen unter 18 Jahren, die Erlaubnis ihrer Eltern einzuholen, bevor sie die Seiten nutzen oder Informationen über sich über das Internet an andere übermitteln.

Kontakt

Wenn Sie Fragen über diese Richtlinien oder Bedenken hinsichtlich unseres Umgangs mit Ihren Daten haben, zögern Sie bitte nicht, uns eine E-Mail an privacy@vanguard.com zu senden. Sie können ebenfalls Kontakt zu uns aufnehmen unter:

Vanguard Asset Management, Limited
Attn: Data Protection Officer
25 Walbrook
London, GB EC4N 8AF

Sollten Sie Bedenken bezüglich unseres Umgangs mit Ihren Persönlichen Daten haben, können wir weitere Einzelheiten zu Ihren Bedenken anfordern. Außerdem kann es sein, dass wir Dritte einbeziehen oder konsultieren müssen, um das Problem zu untersuchen und zu lösen. Wir werden Aufzeichnungen von Ihrer Anforderung und der Lösung des Problems führen.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien

Änderungen in diesen Datenschutzrichtlinien werden wir zusammen mit dem Datum des Inkrafttretens auf unseren Seiten veröffentlichen. Wir empfehlen, dass Sie diese Richtlinien regelmäßig überprüfen. Sollten wir erhebliche Änderungen an diesen Richtlinien vornehmen, werden wir Sie in angemessener Weise davon in Kenntnis setzen.

Aktualisierung: Mai 2018